Copyright 2020 - Judo in Holle e.V.

In wenigen Tagen beginnt die Deutsche Meisterschaft in Holle

DSCF5440 2 Holler Nominierte 2015 120(we)In wenigen Tagen, am kommenden Samstag, beginnt in Holle die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft U18/21 der Landesverbände. Die jeweiligen Landeskader werden zu einer starken männlichen und weiblichen Mannschaft zusammengefasst, wobei die beiden Altersgruppen U18 und U21 in dreizehn Gewichtsklassen gemeinsam antreten. Es wird jedoch durch das Reglement darauf geachtet, dass beide Altersklassen getrennt gegeneinander antreten.

Nicht alle Landesverbände sahen sich in der Lage eine Mannschaft zu entsenden, so werden bei den Männern Mannschaften aus Bayern, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Sachsen erwartet. Bei den Frauen sind es nur fünf Mannschaften, die Hamburger verzichten auf die Entsendung einer Frauenmannschaft. Als große Favoriten werden die beiden bayrischen Mannschaften (Vorjahressieger) sowie die aus Nordrhein-Westfalen gehandelt. Niedersachsen hält sich da ein wenig bedeckt.

In der recht kurzen Zeit von knapp drei Monaten haben die Holler Judoka die Ausrichtung vorbereitet. Nachdem der Deutsche Judobund (DJB) keinen Ausrichter gefunden hatte, hat er den Holler Verein angesprochen. Die Holler Judoka haben nicht lange gezögert und sich für diese Ausrichtung bereit erklärt. Der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil hat gleich zu Beginn der intensiven Vorbereitungsphase die Schirmherrschaft für diese Veranstaltung übernommen.

Ein wichtiges Motiv sich für die Ausrichtung zu entscheiden, war die Nominierung von fünf Holler Judoka in der niedersächsischen Auswahlmannschaft. „Das hat bei der Entscheidungsfindung doch eine recht große Rolle gespielt. Wenn Judoka aus unserem Verein dabei sind, dann motiviert das die Mitglieder bei der Vorbereitung mit anzupacken“, bewertet Heiko Haase, Vereinsvorsitzender von Judo in Holle, die hohe Zahl der nominierten Holler Judoka.

Wettkampfbeginn ist recht früh am Samstagmorgen, das obligatorische Wiegen wird bereits am Vorabend erfolgen. Nach der offiziellen Begrüßungszeremonie um 08:30h beginnen gleich die ersten Wettkämpfe auf den vier Matten. Eine Begegnung mit dreizehn Gewichtsklassen wird knapp eine Stunde dauern; insgesamt werden neunzehn Begegnungen ausgetragen. Es wird voraussichtlich das einzige Finale bereits um ca. 13:00h stattfinden.

Die Holler Judoka haben bei ihren Vorbereitungen sehr viel Unterstützung erhalten, speziell von den Handballern, Volleyballern und Kinderfußballern des TuS Holle-Grasdorf, die ganz einfach Trainingszeiten abtraten, sowie der Holler Schützen, die etliche Tische und Stühle zur Verfügung stellen. Auch der Bläserchor aus Hackenstedt wird eine wichtige Rolle bei der Eröffnungszeremonie spielen, weil er das pflichtgemäße Abspielen der Nationalhymne übernimmt.

Diese Deutsche Meisterschaft ist öffentlich und findet in der Holler Mohldberghalle am Samstag, den 12.12.2015 ab 08:30h statt.

Foto Bernd Lühmann (die 5 Holler Judoka mit Thilo Assmann, Enno Reif, Maxi Schrader, Hanna Rollwage und Luka Fettköther)

DSCF5440 2 600


Nächste Trainingstermine

Keine Termine

Nächste Wettkampftermine

Keine Termine

Veranstaltungen

Keine Termine
f t

Judo in Holle e. V.

Judo in Holle e. V.
Ohefeld 7
31188 Holle

Telefon: +49(1590)6153327

Impressum      Login      

Unsere Sponsoren

  • kolbe
  • PraxisMarktstrasse
  • ihlow
  • VolksbankHolle
  • avacon
  • assmann
  • TischlereiBlume
  • automobil
  • aimotion
  • gleitz
  • Mykonos
  • Fortuna
  • fitinholle
  • berthold
  • ambienta
  • asindustrie
  • e-potratz
  • rollwage
  • SAM
  • ILOveJudo
  • frischling
  • Sparkasse HGP
  • VSImmobilien
  • KMP