Copyright 2020 - Judo in Holle e.V.

Grenzenlos erfolgreiche Judoka

BEM U10, BMM U12, DEM U21, ECC Antalya/Türkei, Panamerican Open Chile, Swiss Open - alles an einem Wochenende

Lukas Rollwage DEM U21 2015 120(bk) Das vergangene Märzwochenende stand für die Judoka des Vereins Judo in Holle mal wieder ganz im Zeichen des Judo. Während die U21 in Frankfurt / Oder bei der Deutschen Meisterschaft an den Start ging, kämpften im Bezirk Hannover die jüngsten Judoka der U10 bei der Bezirkseinzelmeisterschaft und die Mannschaften der U12 um ihre Medaillenränge. Damit nicht genug, wurde an diesem Wochenende Kontakt in alle Welt gehalten, waren doch auch noch Vereinskameraden und Holler Bundesligakämpfer in Antalya /Türkei, Chile und der Schweiz unterwegs. Dem modernen Medienzeitalter sei Dank, dass alle Judoka zu jeder Zeit auf dem Laufenden waren, wie es ihren Mitstreitern in aller Welt erging. So erfuhren die daheim wartenden Holler Judobegeisterten auch im heimischen Wohnzimmer zeitnah, dass Lukas Rollwage der sechsten Medaille in Folge von der diesjährigen Deutschen Meisterschaft zurückkehren würde – einer bronzenen.

Der vor kurzem in den Bundes C-Kader berufene 19jährige Lukas Rollwage startete im zweiten Jahr in der Altersstruktur U21. Er gewann seine ersten Kämpfe gegen Julius Enge aus Sachsen Anhalt und gegen Can Onur aus Hamburg. Auch in seinem dritten Kampf trat Lukas sehr souverän auf und hatte vom Griffkampf her seinen Gegner Henrik Noack aus Berlin unter Kontrolle. Nach knapp zwei Minuten geriet Lukas jedoch wegen einer kleinen Unachtsamkeit in den Haltegriff und wechselte in die Trostrunde.

Dort stand dem 150Kg schweren Gegner Simon Schwertl aus Bayern gegenüber, den er wieder im Griffkampf dominierte, ihn nach gut zwei Minuten mit vollem Punkt besiegte und sich somit die Bronzemedaille sicherte.

Seine Schwester Hanna Rollwage erkämpfte sich fast zeitgleich in Antalya / Türkei auf einem European Cadet Cup (ECC) einen hervorragenden 5. Platz.

Die beiden Holler Bundesligakämpfer Robert Barwig sowie der Belgier Senne Wyns erkämpften sich ebenfalls Bronze, jedoch machte sich Senne Wyns dafür auf den Weg zum Panamerican Open nach Chile, während Robert Barwig zum Swiss Open lediglich in die Schweiz reiste. Barwig kann für das Jahr 2015 schon einen beeindruckenden Werdegang vorweisen, denn er hat es geschafft, bei jedem Turnier seit Jahresbeginn (Deutsche Einzelmeisterschaft, Visé Open und Swiss Open) eine Medaille zu erkämpfen.

Insgesamt also beste Aussichten für die diesjährige Bundesliga-Saison, die am 25.4.2015 um 15:30 Uhr in Holle auf heimischer Matte beginnt und äußerst spannende Kämpfe verspricht. Zum ersten Kampftag in der ersten Liga wird in Holle die Sport Union Anne Witte (SUA Witten) zu Gast sein. Sie gehört zu den ältesten Mannschaften, die durchgängig seit 1978 in der 1. Bundesliga vertreten ist und sich stets vorn platziert hat.

 Lukas Rollwage DEM U21 2015


Nächste Trainingstermine

Keine Termine

Nächste Wettkampftermine

Keine Termine

Veranstaltungen

Keine Termine
f t

Judo in Holle e. V.

Judo in Holle e. V.
Ohefeld 7
31188 Holle

Telefon: +49(1590)6153327

Impressum      Login      

Unsere Sponsoren

  • kolbe
  • avacon
  • frischling
  • PraxisMarktstrasse
  • berthold
  • gleitz
  • VSImmobilien
  • Sparkasse HGP
  • SAM
  • Mykonos
  • asindustrie
  • automobil
  • VolksbankHolle
  • KMP
  • aimotion
  • e-potratz
  • ihlow
  • TischlereiBlume
  • assmann
  • fitinholle
  • rollwage
  • ambienta
  • Fortuna
  • ILOveJudo